Schulzentrum Grenzstraße Bremen

Schulzentrum Grenzstraße Bremen Logo mit Fernsehturm und Stadtmusikanten

Kooperationen im Hochschulbereich

TZI Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik – Universität Bremen

Schon im zweiten Jahr besteht eine Kooperation mit dem TZI Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik an der Universität Bremen. Gemeinsam haben wir im späten Herbst zwei Informationsveranstaltungen für Schüler/-innen angeboten, die sich für Wirtschaftsinformatik interessieren. Die Veranstaltung hat bei uns begonnen mit einem Überblick, was die jungen Leute im Leistungsfach Wirtschaftsinformatik und im Grundfach Informationsverarbeitung erwartet, dann gab es hier mit Unterstützung unserer Schüler/-innen einige praktische Übungen, danach ging es in die Uni. Dort folgte ein Vortrag von fachkundiger Seite zum Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Universität Bremen sowie eine Besichtigung des Democenters TZI eXpo. Dort konnte man ganz praktisch sehen, was Informatik heute leistet, z. B. eine Datenbrille, in der man sehen konnte, welche Schritte in der Produktion als nächstes zu tun sind oder intelligente Datenhandschuhe, die Feuerwehrleute beim Löschen helfen. Auch mehrere Praktikanten konnte im TZI wertvolle Informationen und praktische Eindrücke sammeln. Im nächsten Jahr soll diese Kooperation fortgesetzt werden, insbesondere auch durch gemeinsame Informationsveranstaltungen für Eltern und Schüler/-innen.

Internationaler Frauen-Studiengang Informatik – Hochschule Bremen

Es ist noch nicht lange her, dass wir den Grundkurs Informationsverarbeitung für Jungen und Mädchen getrennt unterrichtet haben, zumindest in der Einführungsphase – ein Schritt, der aus unserer Sicht allen zugute kam. Interessant ist deshalb der o.g. Studiengang, weil er doch den gleichen Gedanken verfolgt, nämlich junge Frauen in einem der MINT-Fächer zu fördern. In mehreren Gesprächen haben wir mit der Studiengangsleiterin, Frau Prof. Dr. Schreiber, nach Möglichkeiten gesucht, den Mädchen schon in der Sekundarstufe I einen durchgängigen weg, nämlich erst Informatik bei uns dann Studium an der Hochschule Bremen anzubieten und so Berührungsängste abzubauen. So hoffen wir, dass aus dieser Initiative im kommenden Schuljahr nicht nur gemeinsame Info-Veranstaltungen werden, sondern Anmeldungen für unsere Schule.

Service