Schulzentrum Grenzstraße Bremen

Schulzentrum Grenzstraße Bremen Logo mit Fernsehturm und Stadtmusikanten

Werder-Fan-Gesänge in München

G2-Kursfahrt nach München vom 13. bis 17. Mai 2013

Am Montag, 13.05.2013 ging sie endlich los: Die Kursfahrt nach München. Achtzehn Schülerinnen und Schüler, eine Lehrerin und ein Lehrer machten sich in einem ICE sitzend auf den Weg in Bayerns Landeshauptstadt. Die Lage unseres Hostels in der Nähe des Olympiaparks im Stadtteil Schwabing war schon im Vorfeld vielversprechend. Und so war es dann auch. Man fand in München kühle Getränke, nette Menschen, atemberaubend gutes Wetter und fettig-leckere Speisen vor. Natürlich gab es auch einiges zu erleben. Bei einer Stadtführung konnten sich alle Beteiligten einen ersten Eindruck über die Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und ihre Menschen verschaffen. Die Stadtführerin wies darauf hin, dass man sich als Münchener oder als Münchenzugetaner mit „Servus“ begrüßt. Ein Highlight der Fahrt war sicher die Besichtigung der Allianz-Arena. Von den Rängen aus wurde lautstark der Sound in der Arena mit Werder-Fan-Gesängen getestet, anschließend ging es in die Umkleidekabinen des FC Bayern. Große Ehrfurcht selbst bei den Werder-Fans. Hier sitzen also die Weltstars und wechseln ihre Socken!

Der Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau am letzten Tag hinterließ bei den Beteiligten tiefe Eindrücke. Hier wurde den Teilnehmern schlagartig klar, zu welchen ungeheueren Gräueltaten Menschen fähig sind. Auch das ist neben allem Schönen und Heiteren wichtig bei einer solchen Reise.

Insgesamt kann man sagen, dass die Fahrt nach München ein voller Erfolg war. Und so verwundert es auch nicht, dass nach der Fahrt das ein oder andere „Servus“ im Schulgebäude des SZ-Grenzstraße zu hören war.

LehrerInnen: Petra Gilles, Dirk Böjer

Dirk Böjer

Service

Login