Schulzentrum Grenzstraße Bremen

Schulzentrum Grenzstraße Bremen Logo mit Fernsehturm und Stadtmusikanten

Steigende Nachfrage nach Beruflichen Gymnasien

Das Berufliche Gymnasium Wirtschaft wird zunehmend positiv wahrgenommen. Das zeigen die aktuellen Anmeldezahlen aus Bremen und Niedersachsen. Insgesamt wollen über 300 Jugendliche aus Bremen ein Berufliches Gymnasium besuchen.

Zum Schuljahr 2018/19 haben sich für das Berufliche Gymnasium Wirtschaft 50 Prozent mehr Bremer Schülerinnen und Schüler angemeldet. Auch aus Niedersachsen ist eine Steigerung der Anmeldezahlen gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Wir freuen uns über die zunehmend positive Wahrnehmung unseres Wirtschaftsgymnasiums in Bremen und umzu.

Für die Gymnasialen Oberstufen haben sich in Bremen 2.209 Bremer Schülerinnen und Schüler um einen Platz beworben, 308 Jugendliche wollen zu einem Beruflichen Gymnasium und 45 Schülerinnen und Schüler haben sich für einen doppelqualifizierenden Bildungsgang entschieden. Alle allgemeinbildenden Oberstufen wurden so angewählt, dass die Kapazitäten jeweils ausreichen und alle Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können. Damit werden insgesamt 85 Klassenverbände an den Gymnasialen Oberstufen, 12 an den Beruflichen Gymnasien und 2 Klassenverbände im doppelqualifizierenden Bildungsgang für insgesamt 2562 Schülerinnen und Schüler eingerichtet.

Stefanie Lehfeld

Service