Schulzentrum Grenzstraße Bremen

Schulzentrum Grenzstraße Bremen Logo mit Fernsehturm und Stadtmusikanten

Türen aufgemacht

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr war Tag der offenen Tür im Schulzentrum Grenzstraße. Mit neuem Konzept empfingen Lehrer und Schüler des Schulzentrums die Schüler anderer Oberschulen und Gymnasien, um ihnen einen Einblick in das Schulleben an der Grenzstraße zu geben.

Eine große Reihe an Präsentationstafeln und Info-Ständen empfing die Besucher am 2. Februar zum Tag der offenen Tür. In der Aula der Schule präsentierten sich die Bildungsgänge der kaufmännischen Berufsfachschule und das Berufliche Gymnasium Wirtschaft. Die Besucher konnten sich entweder an den Ständen bei Schülern und Lehrern über das Bildungsangebot informieren oder im parallel stattfindenden Unterricht einen Live-Eindruck über das Lernen im Schulzentrum Grenzstraße gewinnen.

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr konnten sich Schüler der Oberschulen und Gymnasien vom Unterricht befreien lassen, um die Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen in der Stadt Bremen kennen zu lernen. Die meisten Berufsbildenden Schulen öffneten dafür einheitlich am 30. November und am 2. Februar ihre Türen.

Mit diesem Tag der offenen Tür endet der Reigen der Informationsveranstaltungen der Berufsbildenden Schulen. Begonnen hatten die Info-Veranstaltungen am Beginn des Schuljahres mit der Job4u-Messe im Weserstadion und wurden mit den Tagen der Beruflichen Bildung, den Informationsveranstaltungen des Zentralelternbeirats und des Berufsinformationszentrums fortgesetzt. Jetzt ist es an der Schülern, sich für die jeweiligen Bildungsgänge an den weiterführenden Schulen zu entscheiden.

Service

Login