Schulzentrum Grenzstraße Bremen

Schulzentrum Grenzstraße Bremen Logo mit Fernsehturm und Stadtmusikanten

Wie Astronauten leben

Das Europäische Kompetenz-Zentrum für bemannte Raumfahrt in Bremen war das Ziel des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft (Profil: Betriebswirtschaft). Die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase besuchten im Rahmen der Fachtage  das Unternehmen Airbus.

Am 2. Juli 2019 fanden sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Besucherzentrum von Airbus ein, um sich anzumelden. Nach der Überprüfung der Personalien sowie der Übergabe eines Besucherausweises und einer kurzen Wartezeit im Foyer ging es los.

besuch ekz raumfahrt 1 680x360Aufgrund der relativ hohen Teilnehmerzahl wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Bei einer Gruppe übernahm die Führung ein Ingenieur und bei der zweiten Gruppe übernahm ein Physiker die Leitung. Während der Besichtigung durften wir unter anderem einen Blick in den Reinraum der Ariane 5 werfen, für die Bremen die komplette Oberstufe baut. Dabei handelt es sich um eine europäische Trägerrakete. Im weiteren Verlauf haben die Schülerinnen und Schüler den Guides zahlreiche Fragen gestellt: Vom Verdienst eines Astronauten bis zu der Frage nach Außerirdischen war alles dabei. Auch sehr spannend war der sogenannte Planetenweg, wo an einer Stirnwand eine Reihe von Tabletts – mit gleicher Last auf der Erde – befestigt sind. Um nun die unterschiedlichen Verhältnisse der Schwerkraft feststellen zu können, sind die Tabletts unterschiedlich schwer.

Der Rundgang endete mit einem Gruppenfoto der GY 18-A vor dem Spacelab.

besuch ekz raumfahrt 2 680x360Während der gelungenen Führung konnten wir eine Menge über die Technik lernen und wir duften einen 1:1-Nachbau der Raumstation begehen, um nachvollziehen zu können, wie Astronauten im Weltall leben.

Fabian Diering und Anna Durmus

Service